Bericht vom Hohe Wand Pokal 2014

Der Hohe Wand Pokal und zugleich Niederösterreichische Landesmeisterschaft fand bei Traumwetter statt. Der Gasthof Postl wurde von Piloten überrollt, da zugleich noch ein Testival der Flugschule Hohe Wand war. Aber wir mussten nie hungern oder sogar durstig bleiben ;-) Der Soaring Club hat an diesem Wochenende einen gelungen Wettbewerb veranstaltet (Danke).

IMG_087910169220_828200217209406_471975726_n

Am Samstag ging es nach der Begrüßung durch Hermann Ranninger auf den Oststartplatz. Der Wetterbericht war ja sehr positiv, das Tasksetting dementsprechend auch. Es wurden einige Wendepunkte im Flachland gesetzt. Die Wand trug uns zuverlässig hoch. Doch das Flachland zeigt sich nicht so, wie es eigentlich mit dem Wetterbericht vereinbart war. Somit konnte keiner der Teilnehmer das Ziel erreichen. Eder Christoph, Thomas Klinger und Alex Schalber konnten sich am weitesten vorkämpfen.

GOPR3152.MP4.Standbild003GOPR3152.MP4.Standbild002

Am Sonntag Morgen wurden wir wieder von der Sonne begrüßt. Nach einem gemütlichen Frühstück mit Hauskaffee ging es anschließend wieder zum Oststartplatz. Der Task2 wurde mit 42,8km ausgeschrieben. Davon wieder etliche Wendepunkte im Flachland die selektiv wurden durch den Nordostwind. Diesmal kamen 6 Piloten ins Ziel.

1520820_247829595422338_2115245349_n

Sieger Newcomer Klasse
Werner Wenger :: Gin Boomerang GTO
Andreas Stummer :: Airdesign Volt
Yoshi Pasha :: Ozone M4

hw_pokal_2014_NOE_LM

NÖ-Landesmeister
Stephan Wirgler :: Ozone M4
Michael Wöhrle :: Airdesign Pure
Hermann Ranninger :: Icaro Maverick

hw_pokal_2014_overall

Overall-Klasse
Alexander Schalber :: Ozone Enzo2
Christoph Eder :: Ozone Enzo2
Stephan Gruber :: Ozone Enzo

10003988_828200237209404_2018902820_n

Sportklasse
Slovak Norton :: Axis Vega 4
Stephan Wirgler :: Ozone M4
Karel Kuta :: UP Trango XC2

1797468_828200190542742_274804297_n10151911_828200167209411_1684182152_n923539_828200160542745_664289852_nIMG_0885

Bildmaterial.. Soaring Club… Yoshi Pasha… Julia Brandlehner… und hoffentlich habe ich keinen vergessen…
Fotogalerie Martin Roth…. DANKE an alle

 

Hohe Wand Pokal 2014

hhwand

Ab sofort können sich Piloten am Hohe Wand Pokal 2014 anmelden. Die Online-Anmeldung ist Pflicht. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Piloten limitiert. Bedingt durch die Teilnahme der tschechische PG Liga könnte es mit den Startplätzen somit eng werden. Wir empfehlen den Piloten sich zeitgerecht anzumelden. Das Nenngeld ist erst bei der vor Ort Registrierung zu bezahlen. Bitte die Anmeldebestätigung ausdrucken, unterschreiben und mitnehmen. Hier geht es zur Anmeldung.

dmaj logo

Für Unterhaltung ist gesorgt. Erstmals bei einem Hohen Wand Pokal erwartet die Piloten am Samstag Abend eine Fliegerparty mit Live-Musik. Dazu haben wir eine junge Band engagiert. Natürlich sind auch alle nicht am Wettbewerb teilnehmende Pilotinnen und Piloten inkl. Begleitung herzlich willkommen.

Alle Info´s auf http://www.hohewandpokal.at

Copyright Text und Logo “Soaring Club Hohe Wand”… Danke für´s bereitstellen!!!

Newcomer Trainingslager am Bischling in Werfenweng erneut VERSCHOBEN (!) auf 5. u. 6 April

2 Tagen fliegen, umfangreiche Tipps und Tricks vor und während des Durchgangs von den Profis und ausgiebige Analyse sämtlicher Flüge am Abend – schnelles Lernen garantiert!

hintergrund_st4.jpgDas Newcomer Trainingslager muss erneut wetter-bedingt verschoben werden. Neuer Termin: voraussichtlich 12 u. 13 April. Austragungsort wird kurzfristig bekanntgegeben (Vorzugsweise Salzburg). 

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung hier.

Vorläufiger Zeitplan:

  • Samstag
  • 8:45 Uhr Treffpunkt im Travel Charm Bergresort in Werfenweng, Salzburg
    Google Maps (BITTE nicht vor dem Hotel parken! Am Hoteleingang und dem anschließenden Sportplatz vorbeifahren. Gleich dahinter ist ein großer, öffentlicher und kostenloser Parkplatz)
  • 9:00- ca.11:00 Uhr Theorie im Konferenzraum
  • 11:00-12:00 Uhr Auffahrt zur Bischlinghöhe
  • 12:00 Uhr Briefing am Startplatz
  • ~12:30 Uhr *Start zum ersten Durchgang*
  • ~16:00 Uhr Auswertung (im Konferenzraum)
  • ~ 21:00 Uhr De-Briefing (im Konferenzraum)
  • Sonntag
  • 9:00-ca. 11:00 Uhr Theorie im Seminarraum
  • 11:00-12:00 Uhr Auffahrt zur Bischlinghöhe
  • 12:00 Uhr Briefing am Startplatz
  • *~12:30 Uhr Start zum zweiten Durchgang*
  • ~16:00 Uhr Auswertung (im Konferenzraum)
  • anschließend De-Briefing (im Konferenzraum)

Theorie-Inhalte:
wir werden uns mit
- GPS Bedienung (Wegpunkte, Routen, Tasks etc. eingeben …)
- Flugvorbereitung
- Taktik
- Tipps & Tricks
- …
beschäftigen – einfach alles was fürs Wettbewerbsfliegen und “schnelle” fliegen notwendig ist.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • (Mitglied beim Österreichischen Aeroclub) – Trainingslager ausgenommen
  • Gültiger Sonderpilotenschein inkl. Überlandflugberechtigung
  • Haftpflichtversicherung inkl. Bergekosten
  • neben sämtlichen EN-A bis EN-C Schirmen sind auch alle EN-D Schirme zugelassen, deren Zertifizierung vor dem 1. September 2011 erfolgte.
  • nähere Infos

Das Newcomer-Trainingslager wird auch für einen Auswerter-Lehrgang herangezogen.

Die Chefauswerter der Österr. Liga werden genau erklären, wie Tasks angelegt werden, GPS Geräte ausgelesen werden, Ranglisten erstellt werden etc.
Auch Hängegleiter Piloten sind herzlich eingeladen, am Auswerterlehrgang teilzunehmen. Ein Task sollte auch möglich sein, hängt wohl hauptsächlich an der Teilnehmerzahl.
Bitte meldet Euch für den Auswerterlehrgang aber unbedingt per e-mail bei Stefan Brandlehner an: stefan (ät) brandlehner.at

Allgemeine Infos für Trainingslager und Auswerter-Lehrgang:
Die für den Auswerter-Lehrgang angemeldeten Teilnehmer werden die GPS-Geräte der Newcomerpiloten auswerten. Der Lehrgang findet daher auch im Konferenzraum statt (Sa. ab Beginn der Auswertung bis ca. 21:00 Uhr und So. nochmals bis zum Ende der Auswertung)

Da unsere Zeitpläne sehr stark vom Wetter abhängig sind, können sich diese natürlich ändern. Plant einfach von Samstag 8:45 Uhr bis Sonntag ca. 19:00 Uhr!
Bitte nehmt für Eure GPS-Geräte auch das Datenkabel mit (die meisten Geräte können wir auswerten, aber zusätzliche Kabel schaden nie). Wer ein 2-Meter Funkgerät hat, sollte dieses nach Möglichkeit mitnehmen. Wir planen Euch auch während des Fluges mit Tipps und Tricks zu versorgen ;-)
Bitte bedenkt, dass die geplanten Tasks des Newcomer Trainingslager bereits für die Jahres-Rangliste herangezogen werden. Die Durchgänge werden aber “einfach” ausfallen. Rückholer ist somit wohl nicht notwendig (und kann sonst vor Ort organisiert werden).
Für das Trainingslager und den Auswerter-Lehrgang fallen bekanntlich keine Kosten an. Die Auffahrt auf den Bischling muß natürlich selbst bezahlt werden (~ EUR 11,-/Fahrt). Bzgl. Übernachtung ist jeder für sich selbst verantwortlich. Wer also nicht im Auto schlafen möchte, sollte sich – sobald eine endgültige Entscheidung über Durchführung gefallen ist – um ein Quartier bemühen.

http://www.werfenweng.eu/de/home/
http://www.travelcharme.com/hotels/bergresort-werfenweng.html

Weitere Infos bzgl. Durchführung oder Absage (Wetter) folgen per mail sowie auf www.paragleiter.org und www.facebook.com/paragleiten
Bei wichtigen Fragen bitte melden.