Petzen Open

Tag 2: Erneut ein Race to Goal, dieses mal aber von der Petzen gleich hinaus ins Flachland. Mit dem starken Süd Ost Wind ist auch diese 42 km Aufgabe äußerst schwierig. Trotz super Steigwerten von 4-5 m/sec scheitern zahlreiche Piloten gegen den Wind. Auch die Linienwahl war sehr entscheident, Oftmals machten wenige Meter einen großen Unterschied aus. Thomas Klinger startet den Endanflug bei einer notwendigen Gleitzahl von 13, Alex Schalber und Richi Trüml bei 6,5. Alle drei erreichen mit annähernd der selben Höhe das Ziel. Thomas mit einigen Sekunden Vorsprung. Alles perfekt gemacht, aber bei der Landevolte wird er von einer starken Böe erfasst, kann den Kreis nicht zuende bringen und wird in die Bäume gedrückt. In Summe erreichen 7 Piloten das Ziel. 

livetrack24_2

Gesamtergebnis: 
1. Alex Schalber
2. Tom Klingler
3. Richi Trümel

Sportklasse:
1. Stefan Brandlehner
2. Michael Rieder
3. Stojan Kranjc

NC-Klasse:
1. Sepp Grünauer
2. Philipp Schiefer
3. Helmut Hofer

Tag 1: Ein Race to Goal wird ausgeschrieben mit 62km. Christoph Eder gewinnt den Task 1 bei den Petzen Open. Super sportliche Bedingungen und somit viele spannende Geschichten von vollen Hosen …

eder

Livetracking läuft auch wieder http://www.livetrack24.com/tasks/1135

livetrack24
 

Die Petzen Open finden wie geplant statt!

Der Wetterbericht sieht gut aus. Treffpunkt am Samstag, 3. August von 9:00 bis 10:30 Uhr im Anmeldebüro beim Pirkdorfersee. 
Mit dabei sind die Liga, Austria Cup, Newcomer Klasse und auch die Slowenische Liga. 

Wegpunkte stehen auf der Webseite des Veranstalters zum Download bereit: www.petzenflieger.at