PWC Bulgarien

5 Jahre nach der Weltmeisterschaft sind wir (Alex Schalber, Heli Eichholzer und Eli Egger) zurück im Grenzgebirge zwischen Rumänien und Bulgarien. Die Anreise per Auto bzw. Flieger war kein Problem, und so konnte heute bereits mit dem ersten Task gestartet werden. Das Fluggebiet, teils Flachland teils Gebirge erinnert ein wenig an Mazedonien und verspricht trotz vorhergesagtem Nordwind einige spannende Tasks. Unsere Teamchefin Eva Egger (“Mom”) wird uns noch bis Mittwoch unterstützen und ist auch verantwortlich für die Fotos.

Ergebnisse | Vimeo-Channel | Live-Kommentar | PWCA Website | PWCA Facebook


19.08. Task 1

Trotz vorhergesagtem Nordwind haben uns die Webcams perfekten Startwind angezeigt und so ging es gegen 10:00Uhr am neu gestrichenen Nostalgie-Lift ab nach oben. Nach kurzer Vorbereitung starteten wir den Task entlang der Ridge und dann hinaus ins Flachland Richtung Süden. Zusammen mit dem ersten Pulk gingen die ersten 60km ohne Probleme, danach machte sich der zum Teil starke Gegenwind bemerkbar. Viele der Toppiloten setzten den Endanflug etwas zu motiviert an und schafften es nicht mehr ins Ziel. Die Österreicher schafften es dennoch alle ins Goal und sicherten sich so den zweiten Platz bei der Teamwertung.


20.08. Cancelled

Ob der schnell ziehenden Wolken wagten wir die Ausfahrt zum Startplatz. Nach einigen provisorischen Task Vorschlägen und einigen im Süden vorbeiziehenden Gewitterwolken wurde der Tag gecancelled.
Nach harten Trainingseinheiten fanden sich früher oder später fast alle Teammitglieder am Swimmingpool ein. Die Restaurantwahl war heute wieder ein Griff ins Klo aber wir hoffen morgen die erste Haube zu finden.

Prost aus der Waldbar!


21.08 Task 2

News of the day: Wir haben ein Haubenrestaurant gefunden! Das haben wir uns nach dem heutigen 106km Task auch verdient. Perfekt getimed starten wir heute gegen 12:00Uhr zuerst entlang der Ridge Richtung Osten und dann im Zick Zack mit Rückenwind nach Südwesten. Mit über 40km/h Durchschnittsgeschwindigkeit erreichte Heli als 6. das Goal – leider fehlte es im Endresultat ein wenig an Leadingpunkten so wurde es insgesamt heute nur Platz 26. Knapp dahinter Alex und auch Eli im Ziel. Sie flog heute zum 3. Rang in der Damenwertung und nun auch in der Gesamtwertung… coole Sache!


23.08. Task 4

Der gestrige Tag begann mit Parawaiting am Startplatz. Nach knapp zwei Stunden starkem Seitenwind wurde der Task wider erwarten doch gestartet. Erneut ein knapper 100er Mit Gegen- bzw. Seitenwind. Eli beschloss nach knapp 20km zurück nach Sopot zu fliegen, Alex und Heli kämpften sich bis ins Ziel durch.


24.08. Task 5

Alex gestern schon sensationell unter den Top 20 konnte auch heute wieder vorne mitfliegen und liegt momentan in den Top10 overall.
Der heutige Task führte uns im Vollgas entlang der Ridge 60km nach Westen und wieder retour. Leider gab Helis Speedsystem den Geist auf und so musste er im Finalglide leider 40 Plätze aufgeben. Alex und Eli kamen ebenfalls ins Goal. Alex bleibt in den Top 10 und Eli ist weiter auf Platz 4
 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.