Heli Eichholzer gewinnt den Wildkogelpokal

Bei perfektem Sommerwetter gewinnt Heli Eichholzer den Wildkogelpokal in Bramberg!

1239140_653973351280365_1695934168_o

Nachdem die Wetterprognosen die Möglichkeit von Gewittern ansagten, waren die Veranstalter dementsprechend vorsichtig und setzten lediglich eine knapp 50 km lange Aufgabe für die Liga / Austria Cup. Für die NC Klasse wurde die selbe Aufgabe, allerdings mit größeren Radien und damit verkürzter Strecke ausgeschrieben.

Nach ca. 2/3 Drittel der Aufgabe wurden zahlreiche Piloten Opfer einer großen Abschattung, aus dem Spitzenpulk “überlebten” nur drei – diesen holten sich dann auch die vordersten Plätze in der Gesamtwertung. Wenige Minuten später kamen noch einige Piloten nach, welche die Abschattung entweder umflogen haben oder einfach den Start schlecht erwischten und somit von der Abschattung nicht betroffen waren.

Gesamtergebnis (externer Link zur FAI):
1. Helmut Eichholzer
2. Alexander Schalber
3. Thomas Weingartner

Sportklasse:
1. Stefan Brandlehner
2. Alexander Lochner
3. Marco Exenberger

NC Klasse:
1. Michael Nussbaumer
2. Hannes Holzhammer
3. Helmut Hofer

 Bildmaterial von Christoph Egelseder, Philipp Schiefer und Helmut Hofer 😉

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.