Schöckl-Pokal 2017 – abgesagt bzw. verschoben

Liebe Piloten,

aufgrund der aktuellen Prognosen & Wetterverhältnisse sehen wir – vom Paragleiterclub Steiermark – uns gezwungen den diesjährigen Schöckl-Pokal abzusagen, da wir unter diesen Bedingungen kein sicheres Durchführen des Wettbewerbs garantieren können.

Wir werden uns allerdings um einen Ersatztermin im Mai bzw. Juni bemühen, hierzu werden künftig weitere Infos und Details folgen.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsorinnen & Sponsoren für die großzügige Unterstützung, wie auch den tatkräftigen Helferinnen & Helfern,
ohne die, eine Organisation auf höchstem Maße nicht möglich gewesen wäre.

Wir freuen uns darauf, einen möglichen Ersatztermin sobald als möglich bekannt geben zu dürfen und halten Sie natürlich am Laufenden!

Noch einmal: VIELEN DANK!

Details siehe auch http://www.livetrack24.com/events/SP2017/de

Berichte vom Alpencup 2017 in Lenggries

Simon auf Platz 2 (Foto: DHV)

Der Alpencup endete aus österreichischer Sicht recht erfolgreich: Mit Simon Arnold konnten wir Platz 2 belegen!
Der ursprünglich für vier Tage angesetzte größte Bewerb der Liga-Verbände aus D, I und A wurde Schlechtwetter-bedingt auf 3 Tage verkürzt. War der Freitag wettermäßig noch recht durchwachsen, zeigten sich der Samstag und Sonntag von ihrer besten Frühjahrsthermik-Seite: passable Wolkenbasis, gute Aufwinde und moderate Höhenwinde erlaubten uns jeweils knapp 70km im Rennspeed rund um’s Karwendel abzuspulen.

Ergebnisse und allgemeine Reports sind auf der DHV-Seite zu finden. Einen Foto-Bericht samt 3D-Visualisierungen aller österr. Bewerbspiloten gibt’s auf Lex Robés Seite.

NC-Trainingslager verschoben

Leider ist die Wettervorhersage nicht gut genug, um einen sinnvollen Bewerb dieses Wochenende durchzuführen. Wir haben uns deshalb entschlossen, den Bewerb auf den Ersatztermin 24.3. bis 26.3. zu verschieden.
Zum Ersatztermin haben wir dafür den Veranstaltungsort wieder in Werfenweng – siehe blog auf http://www.livetrack24.com/events/NC2017/de.

Sollten jemand jetzt schon wissen, dass er/sie am nächsten Wochenende keine Zeit hat, bitte um kurze Info per e-mail an “manfred@petzenflieger.at”

Ansonsten hoffen wir auf besseres Wetter – die Info über die Durchführung erfolgt spätestens am Mittwoch 22.3. bis 18:00

Euer Veranstalterteam aus DHV und Aeroclub

Aktion: Garmin/DeLorme inReach

In Zusammenarbeit mit dem Aeroclub ist es gelungen, eine Sammelbestellung für die Garmin (ehemals Delorme) Inreach-Geräte inkl. Services zu erwirken.
Speziell hinsichtlich

  • Zweiwege-Kommunikation
  • bessere weltweite Netzabdeckung über Iridium
  • +Serie mit Bluetooth, Kartenmaterial, Wettervorhersage uvm.

ist es anderen SOS-Satellitentrackern technologisch deutlich überlegen. Hinzu kommt die für die meisten Piloten sehr interessante Abo-Pausierbarkeit, die einen Saison-Flieger unter dem Strich u.U. sogar günstiger als beim Mitbewerb wegkommen lässt.
Alle vom SPOT bekannten Portale (WhereAreThePilots.com oder Livetrack24.com) unterstützen diese Geräte ebenfalls.

Einen Vergleich zum SPOT, Tarifbeispiele, sowie weitere Infos hierzu gibt es auf:
https://www.gpsafety.de/produkte-tarife/vergleich-spot-vs-inreach/

Hier ein Infoblatt und unsere Gruppenpreise samt Staffelungen:

Download (PDF, Unknown)


Download (PDF, Unknown)

Zusätzlich:
GEOS Search and Rescue, GEOS Medivac und GEOS AGB

Weitere Fragen zu den möglichen Geräte- bzw. Abo-Varianten und Versicherungen beantwortet Markus von GPSafety gern.
Kauf-Interessenten sollen sich bei Lex Robé bis spätestens 10. März 2017 melden.

Dieses Angebot gilt nicht nur für Paragleiter sondern für alle Aeroclub-Mitglieder – also weitersagen!

Registrierung von Benutzern

Wir hatten die letzte Zeit das Problem, dass keine Registrierungsmails geschickt worden sind.
Das sollte jetzt behoben sein und alle die sich in den letzten 30 Tagen registriert hatten sollten auch ein Mail bekommen haben.

Man muss sich dazu natürlich einmal für die Liga anmelden (Google Docs Formular) und dann auch einmal auf der Website registrieren.
Wenn noch jemand Problem damit hat dann bitte ein Mail an thomas(ät)brandlehner(punkt)at