Stauffencup – Bezau

Task 1 – 69 km

Gestern startete die österreichische Liga mit dem Stauffencup in die heimische Wettkampfsaison. In Zusammenarbeit mit unseren deutschen Ligakollegen führte uns der Bewerb zum ersten Mal seit langem wieder nach Vorarlberg, genau genommen in das Dorf Bezau.
Der Tag startete gemütlich im Berggasthof wo auf Thermik gewartet wurde. Um 14:45 Uhr gab es dann denn Rennstart und stellte die Piloten auf eine Geduldsprobe. Zu Beginn schwache Bedingungen bestrafte jene, die übermotiviert eine Thermik verließen. Ein Stück vor, dann doch wieder zurück und erneut Höhe tanken und dabei nur nie genervt weiterfliegen. Nach und nach landeten immer mehr Piloten “am Ende der Welt” und begannen die Rückreise mit den Öffis (bzw. Wer das mit dem Ende zu genau genommen hat, zuerst mal ein Fußmarsch in die Zivilisation zurück).
Ein harter Kern rund um Pepe Malecki, Daniel Tyrkas und Nanda Walliser kämpfte sich aber weiter und weiter. Mit einem 17km/h Durchschnitt erreichten sogar am Ende des Tages noch Sebastian Barthmes und Christian Barthelmann das Ziel – Gratuliere ganz herzlich!

(Eli)

Fotoalbum vom Veranstalter: https://www.flickr.com/photos/gleitschirmvereinstaufen/albums/72177720297907400

Info zu CIVL-ID und FAI-ID

Teilnahme an internationalen Bewerben ist nur mit vorhandener CIVL-ID möglich (ist kostenlos). Wie die PilotInnen zu dieser CIVL-ID kommen, ist im verlinkten Word-Dokument beschrieben. Außerdem bitte für jene, die eine Sportlizenz haben (z.B. alle Aeroclub-Mitglieder), diese im eigenen CIVL-Account aktivieren. Piloten ohne Sportlizenz können zwar am Bewerb teilnehmen (und diesen auch gewinnen), Ergebnisse werden aber im WPRS-Ranking (Weltrangliste) nicht gelistet.

4. Talk im Adlerhorst: FAQ, mein erster Task, wie bin ich gut vorbereitet?

Die Angebote sind nur für eingeloggte Ligapiloten sichtbar. Einen Zugang zu unserer Webseite bekommt man nur nach Anmeldung zur aktuellen Ligasaison, sowie Einzahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrags. Der Zugang wird manuell vom Admin der Webseite nach Überprüfung der Einzahlung durch Kassiererin erstellt. Daher kann dies ein wenig dauern.. Wer sein Passwort vergisst, kann auf "Passwort vergessen" klicken und mit Hilfe seiner E-Mail-Adresse ein neues Passwort zugeteilt bekommen.

Newcomer Trainingslager 19.-20.03.2022

Wegen Wetter um eine Woche verschoben auf 26.-27.03.2022

Nur noch 3 Wochen bis zum ersten Liga-Bewerb der Saison 2022, dem Trainingslager für unsere Neulinge am Bischling bei Werfenweng. Anmeldung, sowie sämtliche Infos sind auf Livetrack24 zu finden. Das Trainingslager wird auch zur Saisonwertung der Newcomer zählen. Sämtliche geplanten Wettkämpfe von 2022 sind im Kalender zu finden. Du bist jetzt schon neugierig auf eine ganze Saison voller neuer Erlebnisse in tollen Gebieten quer durch Österreich? -> Dann meld dich gleich zur Newcomer-Klasse an. Heuer gibt es für euch auch einige attraktive Förderungen und Ermäßigungen, ermöglicht durch die Österreichische Liga und Ihren Hauptsponsoren, dem Österreichischen Aeroclub, sowie Business-Insights. Beispielsweise übernehmen wir die Bezahlung sämtlicher Startgelder der einzelnen Bewerbe mit Newcomer-Beteiligung. Mehr zu diesen Möglichkeiten findet ihr unter Förderungen 2022.

Als Einklang in die neue Saison hier eine kurzes Video von insgesamt 25 verschiedenen Ligabewerben der letzten 4 Jahre..

3.Talk im Adlerhorst: Naviter, das neue Oudie N, Streckenflug- Taskplanung leicht gemacht mit SeeYou

Die Angebote sind nur für eingeloggte Ligapiloten sichtbar. Einen Zugang zu unserer Webseite bekommt man nur nach Anmeldung zur aktuellen Ligasaison, sowie Einzahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrags. Der Zugang wird manuell vom Admin der Webseite nach Überprüfung der Einzahlung durch Kassiererin erstellt. Daher kann dies ein wenig dauern.. Wer sein Passwort vergisst, kann auf "Passwort vergessen" klicken und mit Hilfe seiner E-Mail-Adresse ein neues Passwort zugeteilt bekommen.