WM 2021 cancelled

The 17th FAI World Paragliding Championships were to take place in Chamoux-Sur-Gelon, France, from May 23 to June 5, 2021. It was to bring together some 250 people from some 50 nations over a period of 3 weeks.

The organisers and many volunteers worked tirelessly to ensure that this closed-door event would take place despite the difficult health context. In the end, the evolution of the Covid-19 global pandemic remained too problematic.

Air Evénement, the FFVL and the CIVL were hoping for a “safe, fair and satisfying”, event, as required by the FAI rules. Today, too many uncertainties remain. Therefore, the decision has been taken to cancel the championship.

The organisers thank the many people who worked on this project and the teams who shared their worries and their support.

They leave 2021 behind with regret but, they believe, with wisdom.

They are ready to run the next World Championship in 2023, as agreed with the CIVL. They will welcome you to an event that will reflect better what our sport is about.

Ligaangebot Aufwind 2021 – Gin

Die Angebote sind nur für eingeloggte Ligapiloten sichtbar. Einen Zugang zu unserer Webseite bekommt man nur nach Anmeldung zur aktuellen Ligasaison, sowie Einzahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrags. Der Zugang wird manuell vom Admin der Webseite nach Überprüfung der Einzahlung durch Kassiererin erstellt. Daher kann dies ein wenig dauern.. Wer sein Passwort vergisst, kann auf "Passwort vergessen" klicken und mit Hilfe seiner E-Mail-Adresse ein neues Passwort zugeteilt bekommen.

Meisterschaft der Vereine 2020

Wie gewohnt im Zillertal konnte die Anmeldung stressfrei durchgeführt werden. Aufgefahren wurde auch wie immer zum Melchboden.
Die aktuell geänderte Ampelfarbe war für die Piloten kein Problem, Abstände wurden eingehalten und Masken sind immer dabei.
Ausgeschrieben wurde ein kurzer Task über 37km mit elapsed time, da die Basis nicht wirklich hoch war. Die ersten starten kurz nach window-open und es ist klar, dass der Task zäh wird. Teilweise kann man neben den Wolken aufdrehen, aber die Abschattungen werden immer mehr.
Am Ende sind 5 Piloten im Goal, der Rest gut aufgeteilt.
Die Teamwertung heute gewinnt heute der IGV – Team 1.
RESULTS – Teamwertung hier
 
Am zweiten Tag haben sich noch 5 Piloten zusätzlich dazu entschlossen, bei der Meisterschaft der Vereine mitzufliegen.
Am Startplatz zeigen sich zwei starke Inversionsschichten, eine knapp unter Startplatz, die andere etwas höher. Deshalb wurde der Start auf 13:30 gelegt und ein Race mit 45km ausgeschrieben.
Zum öffnen des Startfensters bewegt sich bei den Piloten aber vorerst nichts, auch Alex Schalber, üblicherweise ein früher Starter, lässt sich Zeit.
Es bilden sich nach zähem Start zwei Gruppen, Schalber Alex und Brandlehner Tom platzieren sich weiter hinten in der Höhe und fliegen den ganzen Task nie unter 2300m.
Wieder ist es so – wer einmal tief kommt, darf landen gehen. Aber auch heute sind die Piloten gut über die Route verteilt, allerdings nur noch 4 Piloten im Ziel.
Die Teamwertung gewinnt das Team des Innsbrucker Gleitschirmvereins (IGV) vor Ikarus Abtenau 1 und dem Salzburger Gleitschirmfliegerverein Team 1.
Die gesamten TEAM-RESULTS sind hier zu finden.
Fotos des gesamten Bewerbs-Wochenendes inkl. Jahressiegerehrung Liga und XC: (Weiterschalten mit Pfeilen am linken und rechten Bildrand)